Hautglättung, Microneedling, Narbenbehandlung

Radiofrequenz-Microneedling

Verbesserung des Hautbildes, Glättung oberflächlicher kleiner Fältchen und Narbenbehandlung im Gesicht, Hals, Decolleté bzw. in einem anderen gewünschten Hautareal.

Das Radiofrequenz-Microneedling gilt als eine Behandlungsmethode der neuesten Generation. Es vereint die Wirkung der bekannten Radiofrequenz-Wärmestrahlung mit der Wirkung von Nadelstichen. Damit wird aus der primär nicht invasiven Methode der Radiofrequenz eine invasive Behandlungsmethode, die um ein Vielfaches intensiver wirkt. Während die einfache Radiofrequenztherapie sämtliche Hautschichten (Hornschicht, Epidermis und Dermis) auf ca. 40-45°C erwärmt, wird beim Radiofrequenz-Microneedling der Stromimpuls erst nach Durchdringung der oberen Hautschichten durch die Nadelelektroden ausgelöst. Das heißt, dass die obere sichtbare Hautschicht geschont wird, Rötungen wesentlich seltener auftreten und die eingesetzte Energie ausschließlich am Zielort – den tiefer gelegenen Hautschichten – ankommt und dort eine größere Wirkung erzielt. Diese ist auch im Vergleich zu einem einfachen Microneedling ohne Stromimpuls wesentlich intensiver. Der Reiz des Stromes und zusätzlich der Nadeln regt in der Haut intensiv die Neubildung elastischer Fasern des Kollagen und des Elastin an. Bereits nach der Behandlung kann man einen leichten Straffungseffekt sehen, der seine volle Wirkung nach ca. 2-3 Monaten erreicht. Das Hautbild wird straffer und glatter und wirkt frischer. Dabei kommt es zu keiner Beeinträchtigung der Mimik.

Nach dem RF-Microneedling sind die Stichkanäle noch für ca. ½ Stunde offen und für die direkte Einschleussung von Hyaloronsäure und anderen Wirkstoffen zugänglich. Dies erfolgt durch die Verabreichung von 4 fach Hyaloronsäure. Eine abschließende und entspannende Lichttherapie mit einer futuristisch anmutenden Maske runden die Behandlung ab und beenden diese.

Um die Wirkung des RF-Microneedlings in den Wochen danach voll zu entfalten und zu intensivieren, ist es essentiell, die Haut regelmäßig mit Hyaloronsäure, Wirkstoffen und vor Alterung schützenden Lichtschutzfaktoren zu versorgen. Dadurch wird der Abtransport verbrauchter Zellen, die Neubildung von Kollagenfasern, die körpereigene Hyaloronsynthese sowie der Stoffwechsel der Haut stimuliert. Entsprechend hochwertige Pflegeprodukte für jeden Hauttyp werden durch die gleiche Firma Dr. E. Voss, die auch das RF-Microneedling-Gerät entwickelt hat, angeboten.

Die Unkosten für ein Needling richten sich nach der Größe des zu behandelnden Areals und belaufen sich z.B. für eine Gesichtsbehandlung auf 100,00 Euro.

Glauben Sie nicht an die Wirkung der Produkte, sehen Sie sie ….in Ihrem Spiegel! Mehr Informationen zu den Produkten von Dr. Voss erhalten Sie auf: www.drvoss.de